Char­lot­te Thiele, Violine

Konzerte:

26. OKT VOLHARDING!

04. NOV FREIHEIT!

05. NOV DUNKLE FLAMMEN!

17. NOV WHITE NOTES!

18. NOV WHITE NOTES!

Char­lot­te wurde im Jahr 2000 als drit­tes Kind einer Dresd­ner Musi­ker­fa­mi­lie gebo­ren. Mit 5 Jahren erhielt sie in der Kin­der­klas­se der Hoch­schu­le für Musik „Carl Maria von Weber“ ihren ersten Gei­gen­un­ter­richt. Schon bald trat sie bei Fami­li­en­kon­zer­ten öffent­lich auf.

Seit 2010 ist sie Schü­le­rin des Lan­des­mu­sik­gym­na­si­ums Dres­den und erhielt dort Gei­gen­un­ter­richt bei Frau Pro­fes­sor Anne­do­re Haa­se­mann, seit 2015 bei Frau Pro­fes­sor Nata­lia Prischepenko.

Char­lot­te war schon mehr­fach Preis­trä­ge­rin bei „Jugend musi­ziert“ in der Solo- und Kam­mer­mu­sik­wer­tung. 2013 gewann sie einen ersten Preis beim Bun­des­wett­be­werb „Jugend musi­ziert“ und einen Son­der­preis des Säch­si­schen Musikrates.

Wesent­li­che musi­ka­li­sche Impul­se erhielt sie bei Meis­ter­kur­sen mit Pro­fes­sor Albrecht Winter, Ivan Zenaty, Lena Neu­dau­er, Nata­lia Pri­sche­pen­ko und Ben­ja­min Schmid.

Im Früh­jahr 2014 erhielt sie bei den „Chur­säch­si­schen Meis­ter­kur­sen“ Bad Elster den Nachwuchsförderpreis.

Im Mai 2014 spiel­te Char­lot­te als Solis­tin mit der Deut­schen Strei­cher­phil­har­mo­nie das Vio­lin­kon­zert d-moll von F. Men­dels­sohn- Bar­thol­dy und danach gewann sie gemein­sam mit ihrem Bruder Fried­rich den 1. Preis in der Kamm­mer­mu­sik­wer­tung beim Bun­des­wett­be­werb „ Jugend musi­ziert“ und ist seit dem Sti­pen­dia­tin der „ Deut­schen Stif­tung Musikleben“.

Im Okto­ber 2014 konnte Char­lot­te beim Kam­mer­mu­sik­kurs „Musik- mit­ein­an­der“ der Kron­berg Aca­de­my teilnehmen.

Beim Violin­för­der­wett­be­werb der Deut­schen Spar­kas­sen­stif­tung im Novem­ber 2014 gewann Char­lot­te den ersten Preis und konnte des­halb im Neu­jahrs­kon­zert mit der Anhal­ti­schen Phil­har­mo­nie mit F. Drdla´s Carmen- Fan­ta­sie als Solis­tin auf­tre­ten. Im Dezem­ber 2015 war Char­lot­te Solis­tin des Phil­har­mo­ni­schen Kam­mer­or­ches­ters Wer­ni­ge­ro­de mit W. A. Mozart´s Vio­lin­kon­zert G-Dur.

Seit 2016 ist Char­lot­te Mit­glied des Bun­des­ju­gend­or­ches­ter. Im Sommer 2016 nahm sie an den „Encore Music Project´s“ in Wells, Eng­land teil.