04. nov
dunkle flammen

Fr. 19:30 Uhr

Wernigerode

Gerhart-Hauptmann-Gymnasium

Preis: 23 | 21 | 20, Mit BühnenCard 15 | 14 | 13
Tickets

Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode

Christian Fitzner Dirigent

Ruth Reinhardt Dirigentin

Henriette Gödde Mezzosopran

Aeham Ahmad Klavier und Gesang

Ferruccio Busoni Berceuse Elegiaque, Bearbeitung De Leeuw

Gustav Mahler Kindertotenlieder, Bearbeitung De Leeuw

Susanne Hardt Haus aus geschwärztem Papier, Uraufführung, Impuls-Auftragskomposition

Susanne Hardt, Preisträgerin des Impuls-Kompositionswettbewerbs 2015, verarbeitet in ihrem Werk für Kammerorchester Verse eines berührenden Gedichtes über die sinnlose Gewalt
im Irak und kombiniert diese mit Liedern von Aeham Ahmad. Der durch seine öffentlichen Auftritte im Flüchtlingslager Jarmuk als »Pianist in den Trümmern« bekannt gewordene Musiker wird im Konzert selbst zu erleben sein. Tod und Vergängnis sind auch Themen des weiteren Konzertprogramms mit Gustav Mahlers »Kindertotenliedern« nach Gedichten von Friedrich Rückert über den Schmerz des Schriftstellers angesichts des Todes zweier seiner Kinder sowie mit Ferruccio Busonis bewegendem Trauerstück, das dieser nach dem Tode seiner über alles geliebten Mutter 1909 geschrieben hatte.

|