02. nov
dark-fantasy

Impuls-Jugendkonzert

Mi. NEUE UHRZEIT! 11:00 Uhr

Quedlinburg

Nordharzer Städtebundtheater Großes Haus

Preis: 4
Tickets

Orchester des Nordharzer Städtebundtheaters

Ruth Reinhardt Dirigentin

Wim Henderickx Le Visioni di Paura

Bernard Herrmann Psycho

Nichts für schwache Nerven ist das diesjährige Impuls-Jugendkonzert des Nordharzer Städtebundtheaters. Die mit ihrer Dramatik wohl berühmteste Filmmusik komponierte der amerikanische Komponist Bernard Herrmann 1960 für Alfred Hitchcocks Thriller »Psycho«, der vor allem durch
die messerscharfer Dissonanz der Streicher für die Mordszene unter der Dusche zu einem der größten Momente der Filmgeschichte wurde. Wim Henderickx aus Belgien (geb. 1962) hingegen ließ sich 1990 für seine »Angstvisionen« (»Visioni di Paura«) von Hieronymus Boschs berühmtem Gemälde »Inferno« inspirieren und zeigt, dass Neue Musik in einem aufregenden Kopfkino Bilder von Hölle und Verdammnis erzeugen kann.

|