christian fitzner

Konzerte:

04. nov. Dunkle Flammen

Seit 1994 ist Christian Fitzner geschäftsführender Direktor und künstlerischer Leiter des Philharmonischen Kammerorchesters Wernigerode.

Nach dem Studium im Fach Dirigieren nahm er erfolgreich an internationalen Dirigentenwettbewerben sowie Rundfunk- und Schallplatten-Produktionen teil. Fitzner leitete das Städteorchester Wangen im Allgäu und das Landesjugendkammerorchester NRW. Dem Aufbau eines internationalen Sinfonieorchesters an der privaten Bilkent Universität in Ankara folgte die Ernennung zum Leiter des deutsch-portugiesischen Jugendsinfonieorchesters.

Das Spielrepertoire umfasst neben Konzerten Opern, Operetten, Filmmusikkonzerte und  Cross-Over-Veranstaltungen.

Mit der künstlerischen Neukonzeption der konzertanten Aufführungen im Schlosshof von Wernigerode (1996) gelang es Fitzner, ein Erfolgsprojekt ins Leben zu rufen, das heute unter dem Namen der „Schlossfestspiele“ aus dem regionalen Musikleben nicht mehr wegzudenken ist.

Anlässlich des 20jährigen Jubiläums der deutschen Wiedervereinigung gründete er das „Orchester Deutsche Einheit”, ein Projektorchester, das ehemalige Musiker und Musikerinnen der Landesjugendorchester, Musikstudenten, Studenten anderer Fachrichtungen und die professionellen Musiker des Wernigeröder Kammerorchesters zu einem semiprofessionellen Klangkörper vereint.

http://www.pkow.de/MD-Christian-Fitzner.40.0.html