Thomas Müller

Werke:
  • Konzert für Klavier und Kammerorchester
Konzerte:

07. Nov. Dirigenten-Masterclass

07. Nov. Dirigenten-Masterclass

Alfred Thomas Müller, gebo­ren 1939 in Leip­zig, stu­dier­te 1957 – 61 an der Hoch­schu­le für Musik „Carl-Maria-von-Weber“ in Dres­den Kla­vier, Diri­gie­ren und Kom­po­si­ti­on. Von 1962 – 65 war Müller Solo­re­pe­ti­tor an der Deut­schen Staats­oper Berlin. Wei­te­re Enga­ge­ments aIs Stu­di­en­lei­ter und Kapell­meis­ter führ­ten Müller an die Thea­ter in Hal­ber­stadt, Stral­sund, Luther­stadt Wit­ten­berg, später nach Halle und Luther­stadt Eis­le­ben. 1975 – 78 war Müller Meis­ter­schü­ler für Kom­po­si­ti­on an der Aka­de­mie der Künste Berlin (bei Ger­hard Wohl­ge­muth). In diesen Jahren öff­ne­te er sich u.a. der seri­el­len Kom­po­si­ti­ons­tech­nik, ent­deck­te aber dabei für sich neue Per­spek­ti­ven musi­ka­li­schen Den­kens. 1980 – 82 war er musi­ka­li­scher Leiter der Schau­spiel­mu­sik am Thalia-Thea­ter in Halle. Danach arbei­te­te er von 1982 – 88 als frei­schaf­fen­der Kom­po­nist und Pia­nist. Neben­be­ruf­lich unter­rich­te­te Müller von 1978 – 89 an der Kom­po­nis­ten­klas­se für Kinder- und Jugend­li­che des dama­li­gen Bezir­kes Halle. Von 1989 – 2004 lei­te­te er das Ensem­ble Kon­fron­ta­ti­on Halle und eine Kon­zert­rei­he ›NEUE MUSIK‹ beim Phil­har­mo­ni­schen Staats­or­ches­ter Halle. In Halle ent­stan­den seine Orches­ter­kom­po­si­tio­nen ›FLARES‹ (1980), ›PICTURE‹ (1983/84 UA in Frankfurt/Oder), ›SPUREN‹ (1986, Auf­füh­rung 1992 in Donau­eschin­gen), das ›KONZERT FÜR KLAVIER UND KAMMERORCHESTER‹ (1984, UA in Ufa, Basch­ki­ri­en), Kam­mer­mu­sik­wer­ke u.a.m.

1961 erhielt Müller den Carl-Maria-von-Weber-Preis der Stadt Dres­den, 1988 den Händel-Preis der Stadt Halle und 1998 den Musik-Preis Sach­sen-Anhalt. Kon­zert­rei­sen und Gast­vor­trä­ge hatten ihn vor 1989 u.a. in die Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land, in die UdSSR und in die ČSSR geführt. Müller diri­gier­te nam­haf­te Klang­kör­per wie die Gruppe Neue Musik ›Hanns Eisler‹, das Ber­li­ner Sin­fo­nie­or­ches­ter, das ›Forum Neue Musik‹ des MDR-Sin­fo­nie­or­ches­ters und wirkte als Solo-Pia­nist bei ver­schie­de­nen bekann­ten Orches­tern und Ensem­bles mit.

 

http://www.muellercomposition.de/