18. Sep
Pres­se­sa­lon

Gesprächsrunde mit Gästen

Preis: Auf Einladung, Anmeldung erforderlich *

Moderation von Angela Kaiser, Abteilungsleiterin Musik, MDR Kultur

Mit:

Oscar Strasnoy, Komponist der Uraufführung „Luther Oratorium“
Cya Bazzaz,
Impuls-Preisträger der Orchesterwerkstatt Halberstadt 2016 und Komponist der Impuls-Auftragskomposition „Azadî“
Karen Stone, Generalintendantin des Theaters Magdeburg
Charlotte Thiele, Nachwuchsgeigerin aus Dresden
Astrid Vehstedt, Autorin und Regisseurin „Spiel im Sand“
Hans Rotman, Künstlerische Leitung und Geschäftsführung des Impuls-Festivals

 

Musikalische Umrahmung:
Fragmente aus „Spiel im Sand!“

 

- Rück­blick auf 10 Jahre Impuls = 10 Jahre Neue Musik in Sachsen-Anhalt
– kurze Vor­stel­lung des Fes­ti­val­mot­tos „Vol­har­ding“, neuer Part­ner sowie des Impuls-Pro­gramms 2017 durch Hans Rotman
– Aus­zü­ge aus der aktu­el­len Musik­thea­ter­pro­duk­ti­on „Spiel im Sand“ (Fes­ti­val­er­öff­nung 11.10. in der Oper Halle) mit Julie Martin du Theil als Teni­en­te Coro­nel, Amadeu Tasca als Sar­gen­to und Martin Häßler als Extranjero
– Gesprächs­run­de unter Lei­tung von Angela Kaiser (Abtei­lungs­lei­te­rin Musik von MDR Kultur) mit Gästen.

Zehn Jahre Impuls! Zeit für ein Resü­mee und einen Blick in die Zukunft eines der jüngs­ten Fes­ti­vals in Sach­sen-Anhalt. Wie hat das Fes­ti­val die von Barock und Bau­haus beein­fluss­te Kul­tur­land­schaft geprägt, wel­chen Stel­len­wert hat Neue Musik heute, und welche Poten­tia­le ste­cken in einem Fes­ti­val, das sich vor allem auch als För­de­rer des inter­na­tio­na­len musi­ka­li­schen Nach­wuch­ses versteht?
In locke­rer Runde, mode­riert von Angela Kaiser, gibt es einen Ein­blick in das Jubi­lä­ums­pro­gramm, musi­ka­lisch umrahmt von Aus­schnit­ten aus der Musik­thea­ter-Urauf­füh­rung „Spiel im Sand“, mit der das Fes­ti­val am 11. Okto­ber in Halle eröff­net wird.


In Zusam­men­ar­beit mit der Lan­des­ver­tre­tung Sach­sen-Anhalt beim Bund.

* Anmel­dung unbe­dingt erfor­der­lich unter: BLN-PCZ@minbuza.nl
oder 030/20956 420
Bitte führen Sie ein gül­ti­ges Aus­weis­do­ku­ment mit sich.
Ein­lass ab 11 Uhr.