Cle­mens K. Thomas

Der 1992 in Karls­ru­he gebo­re­ne Cle­mens K. Thomas stu­dier­te an der Musik­hoch­schu­le Frei­burg Kom­po­si­ti­on bei Prof. Johan­nes Schöll­horn und Prof. Cor­ne­li­us Schwehr sowie Cem­ba­lo bei Prof. Dr. Robert Hill. Seine zen­tra­len Inter­es­sen gelten zum einen der krea­ti­ven Aus­ein­an­der­set­zung mit musi­ka­li­scher Tra­di­ti­on, der voka­len Musik (ins­be­son­de­re Musik­thea­ter), sowie der Begeg­nung zwi­schen All­tags­ob­jek­ten und Musik­in­stru­men­ten. Immer wieder geht es in seinen Kom­po­si­tio­nen um das Spiel und damit ver­bun­den: das Spie­le­ri­sche, die Welt der Spie­len­den, das Spiel­zeug, das Instru­men­tal­spiel.

Cle­mens’ Port­fo­lio umfasst neben voka­len und musik­thea­tra­len Stücke auch raum­be­zo­ge­ne Kom­po­si­tio­nen für Kon­zer­te im Berg­werk oder in einem Bus, sowie instal­la­ti­ve Arbei­ten. In seinen jün­ge­ren Arbei­ten spie­len Moto­ren und Musik­au­to­ma­ten eine zuneh­men­de Rolle. Cle­mens’ Werke wurden von Ensem­bles wie dem ensem­ble recher­che, den Neuen Vocal­so­lis­ten Stutt­gart oder der Schola Hei­del­berg auf­ge­führt, u. a. bei Archi­pel Génève, im Badi­schen Staats­thea­ter Karls­ru­he, im Ham­bur­ger Bahn­hof Berlin und in der Opera Zuid, Maas­tricht. Er ist Gewin­ner des pro­ton­werk 10 des ensem­ble proton bern und Fina­list der Prix Anne­lie de Man Composer’s Com­pe­ti­ti­on 2020 Ams­ter­dam.

Seit 2014 leitet Cle­mens das Edu­ca­ti­on-Pro­jekt „NEUES ZEUG – Musik aus dem Jetzt für junge Entdecker*innen“, bei dem neue Stücke für den Instru­men­tal­un­ter­richt ent­ste­hen und pra­xis­er­probt werden. Zen­tral ist dabei die Begeg­nung im Drei­eck Komponist*in, Musikpädagog*in und (Instrumental-)Schüler*in. Bisher sind 36 neue Stücke für den Instru­men­tal­un­ter­richt ent­stan­den.

Cle­mens setzt sich kri­tisch mit der Kultur der Gegen­wart aus­ein­an­der und denkt über zukünf­ti­ge Formen der Zusam­men­ar­beit, des Kunst­schaf­fens und der Bil­dung nach. Er ist sach­kun­di­ger Bürger im Kul­tur­aus­schuss der Stadt Frei­burg. Seit Sommer 2019 ist er Artis­tic Mana­ger des ensem­ble recher­che.

 

 

https://clemenskthomas.myportfolio.com

 

https://soundcloud.com/clemens-k-thomas