25. Okt.
VOID

So. 18.00 Uhr

Kalbe (Milde)

Schloss Gossler

Preis: 10 EUR

Mioko Yokoya­ma: Quin­tett (Urauf­füh­rung, IMPULS-Auf­trags­kom­po­si­ti­on)

Krzy­sz­tof Pen­der­ecki: Caden­za für Solo­vio­la

York Bowen: Phan­ta­sy for 4 Violas

Garth Knox Micro­to­nal blues

Henri Vieux­temps: Capric­cio für Solo­vio­la

Paul Hin­de­mith: Sonate für Brat­sche op. 25 Nr. 1, Satz 4

Rasen­des Zeit­maß. Wild. Ton­schön­heit ist Neben­sa­che

Jean – Henry DÁng­le­bert: Varia­ti­ons sur Folies d´Espagne

Garth Knox: Fuga libre

Frank Bridge: Lament

Kenji Bunch: The three Gs

György Kurtág: Aus­schnitt aus „Signs, Games and Messages“

Miche­le Foresi: Quin­tett (Urauf­füh­rung, IMPULS-Auf­trags­kom­po­si­ti­on)

 

Viola:
Cris­ti­na Cor­de­ro (Spa­ni­en), Mila Kras­nyuk (Ukrai­ne), Njord Kåra­son Foss­nes (Nor­we­gen), Sào Soulez Lari­viè­re (Frankreich/Holland), Kwan Hon Gordon Lau (Hong­kong)

 

Junge Bratschist:innen aus fünf Län­dern aus der dies­jäh­ri­gen Mas­ter­class für junge Solis­ten holen mit einem furio­sen Pro­gramm ein unter­schätz­tes Instru­ment aus seinem Schat­ten­da­sein!

12 Stücke von zeit­ge­nös­si­schen Kom­po­nis­ten, zwei davon eigens für dieses Kon­zert kom­po­niert, über die Roman­tik bis zur frühen Barock­zeit geben einen span­nen­den Ein­blick in die Solo- bis Quin­tett-Lite­ra­tur für Brat­schen. Mioko Yokoya­ma und Miche­le Foresi, beide erfolg­rei­che Teil­neh­me­rIn­nen der IMPULS-Mas­ter­class für junge Kom­po­nis­ten 2019, lassen sich für ihre Auf­trags­kom­po­si­tio­nen vom dies­jäh­ri­gen Fes­ti­val­mot­to „Enter the void“ inspi­rie­ren.

Freuen Sie sich auf einen abwechs­lungs­rei­chen, mode­rier­ten Abend mit wilden, ver­rück­ten, roman­ti­schen und baro­cken Stü­cken, dar­ge­bo­ten von jungen, begab­ten Musiker:innen aus aller Welt!

|

Cristina Cordero