Varia­tio­nen in Mes­sing, Eben­holz und Elfen­bein

Elek­tro­akus­tik trifft auf Akkor­de­on und Kla­ri­net­ten. Im Mit­tel­punkt des Kon­zer­tes steht der Maler Lyonel Fei­nin­ger. Annet­te Schlünz und Ben­ja­min Schwei­zer ließen sich für ihre Kom­po­si­tio­nen von den stark abs­tra­hier­ten, scharf gezeich­ne­ten Bil­dern Fei­nin­gers inspi­rie­ren, die sie in ihre eigene Klang­spra­che über­set­zen. Schwei­zers fünf­tei­li­ges Werk, die Fei­ni­gers Gel­­mero­­da-Serie und die Bar­fü­ßer­kir­che ver­ar­bei­tet, schlägt einen Bogen zur … Varia­tio­nen in Mes­sing, Eben­holz und Elfen­bein wei­ter­le­sen